walzengetrocknete fruchtflocken

Unsere Geschichte

Die Entwicklung unseres Familienunternehmens belegt die Wirksamkeit einer gemeinsamen inneren Haltung, die jeden von uns bewegt. Dabei motiviert uns seit der Gründung die ständige Frage, wie wir uns dem Wandel der Zeit anpassen und uns stetig verbessern können.

Organisch wachsen

Seit 1993 steht Rabeler nicht still, sondern ist Schrittmacher des Fortschritt.
Wachstum war und ist dabei nur die Folge des Erfolgs, aber nie das Ziel des Unternehmens.

AÖL

Aufnahme der Mitgliedschaft beim AÖL (Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V.)
 


Bio

Erste Bio-Zertifizierung
Inbetriebnahme des zweiten Walzentrockners und damit Einführung des Dreischichtsystems


Gründung

Gründung der Rabeler Fruchtchips GmbH durch Hans & Christiane Rabeler in Penzberg / Oberbayern
 


In Bewegung bleiben

Leben bedeutet Veränderung. Und jeder neue Schritt eröffnet neue Horizonte. Deshalb kann die Umgestaltung von Rabeler in Richtung Nachhaltigkeit immer nur eine Momentaufnahme sein.

Umweltpakt

Erste Teilnahme am Umweltpakt Bayern




 


Eigener Strom

Installation der Photovoltaikanlage für umweltfreundliche Stromproduktion &

Erweiterung der bestehenden Lagerflächen


Generation 2.1

Mit Christian Rabeler steigt die zweite Familien-Generation ins Unternehmen ein



 


Herausforderungen annehmen

Uns geht es nicht um ein „mehr“, sondern um ein „immer besser“. Und davor steht stets dieselbe Frage: Wie können wir Bedürfnisse unserer Kunden, der Konsumenten und der Gesellschaft, in der wir tätig sind erfüllen? Eine Herausforderung, die sich laufend verändert und der wir uns täglich stellen.

Generation 2.2

Einstieg von Felix Rabeler ins Unternehmen



 


IFS & Erweiterung

Erste IFS Food Zertifizierung

Christian Rabeler wird Betriebsleiter

Das neue Betriebsgebäude in Penzberg wird fertigestellt & erweitert die Kapazitäten

Erweiterung der Photovoltaikanlage und damit Eigendeckung 90% des Energiebedarfs.


Trockner Nr.3

Erweiterung der Trocknungskapazitäten durch Inbetriebnahme des dritten Walzentrockners